Dickmaulrüsser

Dickmaulrüssler im Garten, im Wintergarten und auf der Terrasse?

Der Dickmaulrüssler ist ein nachtaktiver, flugunfähiger Käfer, den man sich meist mit Erde oder Pflanzen in den Garten oder auf die Dachterasse geschleppt hat. Leider wird man ihn nur schwierig wieder los. Die typischen, auffälligen Symptome sind buchtenartig vom Rand her angefressene Blätter.
Stärker als die Käfer schädigen jedoch die weißlichen Larven im Boden durch ihren Fraß an den Wurzeln.

Was tun ?
Die erwachsenen Käfer kann man früh morgens, wenn sie noch kältestarr sind, absammeln. Gegen die Larven kann man bei Bodentemperaturen über 12°C eine biologische Bekämpfung mit parasitären Nematoden (Gartencenter ) durchführen. Diese werden einfach in Wasser aufgelöst und mit der Gießkanne ausgebracht.